Anaplasma phagocytophilum

« Zurück zum Glossar

Bei Anaplasma phagocytophilum handelt es sich um ein Bakterium, das durch Zecken übertragen werden kann, und beim Menschen eine fieberhafte Erkrankung, die Humane Granulozytäre Anaplasmose, verursacht. Auch Tiere wie Hunde (Canine Anaplasmose), Katzen, Pferde und Wiederkäuer können infiziert werden.

« Zurück zum Glossar
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.