Die Hauskatze: Katzenrassen im Überblick

Die Hauskatze: Katzenrassen im Überblick
@ PV productions / Shutterstock

Im Laufe der Zeit sind durch gezielte Zucht zahlreiche unterschiedliche Katzenrassen entstanden. Insgesamt gibt es ungefähr 100 verschiedene Rassen, die sich jedoch oft recht ähnlich sehen oder sich sogar nur anhand einzelner Merkmale, wie zum Beispiel der Länge oder der Farbe des Fells, voneinander unterscheiden.

Welche Katzenrassen passen zu dir?

Trotz häufig vorhandener Ähnlichkeiten lohnt es sich, sich vor der Anschaffung ein wenig mit dem Thema zu beschäftigen und die verschiedenen Katzenrassen nicht nur im Hinblick auf äußerliche Unterschiede, sondern auch anhand ihres Wesens sowie ihrer Anforderungen hinsichtlich der Haltung unter die Lupe zu nehmen. Schließlich erweisen sich längst nicht alle Katzenrassen als geeignete Wohnungskatzen oder ausdauernde Schmuser. In Anbetracht einer Lebenserwartung von rund 15 Jahren ist es daher wichtig, dass dein neuer Mitbewohner gut zu dir passt.

Unterteilung der Rassen bei Hauskatzen anhand der Felllänge

Üblicherweise werden die verschiedenen Katzenrassen anhand der Länge ihres Fells in drei Gruppen unterteilt. Neben Kurzhaarkatzen gibt es noch Halblanghaar- sowie Langhaarkatzen. Um dir einen Überblick über die gängigen Rassekatzen zu geben, haben wir im Folgenden eine Liste mit den wichtigsten Katzenrassen, die wir in Kurzhaar-, Halblanghaar- und Langhaarkatzen aufgeteilt haben, zusammengestellt.

Hauskatze: Rassen mit kurzem Fell

Die meisten heute existierenden Katzenrassen werden der Gruppe der Kurzhaarkatzen zugeordnet. Neben Katzen mit kurzem Fell zählen auch haarlose Vierbeiner wie die Sphynx-Katze zu den Kurzhaarkatzen.

  • Abessinier
  • Ägyptische Mau
  • American Bobtail Shorthair
  • American Curl Shorthair
  • Amerikanische Kurzhaarkatze
  • Amerikanische Drahthaarkatze
  • Anatoli
  • Arabische Mau
  • Asian
  • Australian Mist
  • Bengalkatze
  • Bombaykatze
  • Brasilianisch Kurzhaar
  • Bristolkatze
  • British Shorthair
  • Burma-Katze
  • Burmilla
  • California Spangled
  • Ceylon-Katze
  • Chartreux
  • Chausie
  • Cornish Rex
  • Devon Rex
  • Don Sphynx
  • Europäische Kurzhaarkatze
  • Exotische Kurzhaarkatze
  • Foldex
  • Foreign White
  • German Rex
  • Havana-Katze
  • Japanese Bobtail Shorthair
  • Kanaani-Katze
  • Khao Manee
  • Korat-Katze
  • Kurilen Bobtail
  • La Perm Shorthair
  • Manx
  • Mekong Bobtail
  • Minskin
  • Munchkin Shorthair
  • Ocicat
  • Ojos Azules
  • Oregon Rex
  • Orientalische Kurzhaarkatze
  • Peterbald
  • Pixiebob Shorthair
  • Russisch Blau
  • Safari
  • Savannah-Katze
  • Schottische Kurzhaar-Faltohrkatze
  • Selkirk Rex Kurzhaar
  • Serengeti-Katze
  • Seychellois Shorthair
  • Siamkatze
  • Singapura
  • Snowshoe
  • Sokoe
  • Sphynx-Katze
  • Thaikatze
  • Tonkanese
  • Toyger
  • Ural Rex

Hauskatze: Rassen mit halblangem Fell

Die sogenannten Halblanghaarkatzen stellen die zweitgrößte Gruppe unter den Katzenrassen dar. Zu ihnen zählen trotz ihres Namens auch Rassen wie die Deutsche oder die Orientalische Langhaarkatze.

  • American Bobtail Longhair
  • American Curl Longhair
  • Balinese
  • British Longhair
  • Birmakatze
  • Bohemian Rex
  • Chantilly
  • Cymric
  • Deutsche Langhaarkatze
  • Javanese
  • Japanese Bobtail Longhair
  • Karelian Bobtail Longhair
  • Kurilen Bobtail
  • La Perm Longhair
  • Maine Coon
  • Mandarin
  • Munchkin Longhair
  • Nebelung-Katze
  • Neva Masquarade
  • Norwegische Waldkatze
  • Ojos Azules Langhaar
  • Orientalische Langhaarkatze
  • Pixiebob Longhair
  • RagaMuffin
  • Ragdoll
  • Schottische Langhaar-Faltohrkatze
  • Selkirk Rex Longhair
  • Seychellois Longhair
  • Sibirische Katze
  • Somalikatze
  • Snowshoe Longhair
  • Tibeter
  • Tiffanie
  • Türkisch Angora
  • Türkisch Van
  • Türkisch Vankedisi
  • Ural Rex Langhaar

Hauskatze: Rassen mit langem Fell

Langhaarkatzen stellen die mit Abstand kleinste Gruppe unter den Katzenrassen dar. Streng genommen besteht die Gruppe der langhaarigen Katzenrassen lediglich aus der Perserkatze sowie einigen Farbvarianten dieser Rasse wie der Colorpoint und der Non Pointed Himalayan.