Katzen Ekzem

© cocoparisienne / Pixabay

Ein Katzen Ekzem ist eine nässende oder trockene oberflächliche Hautentzündung mit Krusten, verklebten Haaren und Schuppen.Auch Hautverfärbungen und Knötchen können auftreten. Ekzeme treten entweder an einer Stelle auf oder sind über den ganzen Körper verteilt.

Die Ursachen sind vielseitig, oftmals gelten Allergien, Stoffwechselstörungen oder kleinere Verletzungen, Parasiten (Flöhe), Bakterien und Pilze als Auslöser von Hautentzündungen.

  Symptome

  •   entzündete, gerötete Hautstellen
  •   flächige rötliche Verfärbung
  •   stellenweiser Haarausfall
  •   krustige, schuppige Haut
  •   Juckreiz

  Therapie

Der Tierarzt wird zunächst versuchen, den Auslöser vom Katzen Ekzem ausfindig zu machen. Anschließend können Antibiotika, juckreizstillende Medikamente und medizinische Shampoos Linderung verschaffen.

  Veteri-Tipp

  Vorsorgende Parasitenkontrolle und -bekämpfung. Die Haare der Katze an betroffenen Hautstellen scheren, säubern und mit speziellen Shampoos reinigen. Bei starkem Juckreiz das Belecken der Ekzeme mit einem Halskragen vom Tierarzt verhindern.